Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 336: 26.08.2009 
Lehramtsanwärter als "Job-Mentoren" der Hauptschüler in der Oberpfalz

Nicht wenige Schülerinnen und Schüler an den Hauptschulen erfahren von den Erziehungsberechtigten keine oder nur zu geringe Unterstützung bei ihrer persönlichen und schulischen Entwicklung. Diese Nachteile können durch den Einsatz von Paten zur individuellen Förderung reduziert werden. Lehramtsanwärter übernehmen die Patenschaft für einen Schüler oder eine Schülergruppe. Vorrangige Ziele des Jobmentors sind die Hilfe beim Erreichen des Hauptschulabschlusses, die Förderung der Ausbildungsreife, die Unterstützung bei der Berufsorientierung und der Berufswahl sowie Hilfe bei einer Suche einer passenden Ausbildungsstelle.

Die Regierung der Oberpfalz hat im zweiten Jahr in Folge in Kooperation mit zwei Seminaren Lehramtsanwärter für Hauptschulen als "Job-Mentoren für Hauptschüler" eingesetzt.

Die Schulabteilung unterstützt Seminarleiter, Lehramtsanwärter und Schüler durch Fortbildungsangebote an der Jugend- und Bildungsstätte in Waldmünchen. Diese finden im Oktober 2009 statt.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]