Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 263: 15.07.2009 
Neuer Bereichsleiter in der Abteilung Schul- und Bildungswesen der Regierung der Oberpfalz

Seit dem 15. Juli 2009 ist der Leitende Regierungsschuldirektor Richard Glombitza (Foto) aus Amberg mit der Wahrnehmung der Aufgaben der Bereichsleitung 4 (Schulen) in der Regierung der Oberpfalz beauftragt. Ein entsprechendes Bestellungsschreiben wurde Herrn Glombitza von Regierungspräsidentin Brigitta Brunner überreicht.

Der neue Bereichsleiter ist 61 Jahre alt und wurde in Sulzbach-Rosenberg geboren. Nach dem Abitur am Humanistischen Gymnasium in Ingolstadt schlug er als Zeitsoldat die Reserveoffizierslaufbahn ein und ist seit 1991 Oberstleutnant der Reserve. Nach Bundeswehr und Studium an der Universität Regensburg war er in der Lehramtsanwärterzeit in Auerbach und Vilseck eingesetzt.

Herr Glombitza war danach als Lehrer und Fachberater für Sport in der Volksschule Hahnbach tätig, wo er in verschiedenen Jahrgangsstufen der Grundschule und Hauptschule als Klassenleiter und Betreuungslehrer tätig war. In dieser Zeit war er auch Mitglied des örtlichen Personalrates. Nach seiner Versetzung als Konrektor an die Volksschule Ammersricht übernahm er Schulleitungsaufgaben.

1984 wurde er zum Seminarrektor für das Lehramt an Grundschulen in den Landkreisen Schwandorf/Cham ernannt und unterrichtete sechs Jahre an der Gerhardingerschule in Schwandorf. Im Jahre 1990 kam die Berufung als Sportreferent an die Regierung der Oberpfalz mit den Bereichen Fortbildung, Schul- und Sportstättenbau, Schulsportwettbewerbe und allgemeine Sportangelegenheiten.

Nach einem Lehrauftrag im Herbst 1994 in verschiedenen Fortbildungszentren der Volksrepublik China wurde ihm die Tätigkeit des Seminarbeauftragten und stellvertretenden Leiters des Prüfungsamtes übertragen. Zum 1. September 2000 wechselte er als weiterer Schulrat an das Staatliche Schulamt im Landkreis Schwandorf und wurde am 01.08.2001 als Schulamtsdirektor zum fachlichen Leiter der Staatlichen Schulämter in der Stadt Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach bestellt.

Zum 1. April 2005 wurde er erneut an die Regierung der Oberpfalz als Sachgebietsleiter für "Unterricht, Erziehung und Qualitätssicherung" berufen. In seiner Aufgabe hat er sich mit Grundsatzfragen der Grund- und Hauptschule, den Beratungsdiensten, der Aus- und Fortbildung des Lehrpersonals ebenso wie mit fachlichen Sondergebieten und dem schulischen und außerschulischen Sport auseinandergesetzt. Weitere Schwerpunkte waren Maßnahmen der Qualitätssicherung und Evaluation von Schulen im Rahmen der Schulentwicklung. Ein besonderes Anliegen war ihm die Hauptschulinitiative Oberpfalz zur Förderung der Ausbildungsreife unserer Hauptschülerinnen und Hauptschüler.

Der neue Bereichsleiter ist derzeit zuständig für

Volksschulbereich
278 staatliche und 12 private Volksschulen mit derzeit 63.996 Schülerinnen und Schülern, 5.330 Lehrkräften an Volksschulen,
10 Schulämter und 32 Schulaufsichtsbeamte an der Regierung der Oberpfalz und den staatlichen Schulämtern

Berufliche Schulen
109 berufliche Schulen mit 1.276 staatlichen Lehrkräften und 35.307 Schülerinnen und Schülern

Förderschulbereich
21 staatliche sonderpädagogische Förderzentren und eine Schule für Kranke mit insgesamt 3.149 Schülerinnen und Schülern;
8 private Förderzentren, 2 Schulen zur Erziehungshilfe, 3 Berufsschulen zur sonderpädagogischen Förderung und schulvorbereitende Einrichtungen, mit insgesamt 1.392 Lehr- und Pflegekräften für den gesamten Förderschulbereich.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]