Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 253: 01.07.2009 
Zuschuss für Tourismusverband Ostbayern e.V.

Auf Grund der Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie hat die Regierung der Oberpfalz dem Tourismusverband Ostbayern e.V. aus Mitteln des Ziel 3-Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Freistaat Bayern-Tschechische Republik 2007-2013 für den bayerischen Projektteil des Projektes Unterstützung der Incoming-Aktivitäten Südböhmen - Ostbayern einen Zuschuss in Höhe von bis zu

175.000,00 Euro

das entspricht 70 v. H. der kofinanzierungsfähigen Kosten, im Wege der Anteilfinanzierung bewilligt.

Das Tourismusmarketing der benachbarten Urlaubsregionen Ostbayern und Südböhmen beschränkt sich derzeit im Wesentlichen auf das jeweils eigene Land. Aus diesem Grund besteht die jeweilige Gästestruktur trotz der unmittelbaren Nachbarschaft vor allem aus einheimischen Gästen. Durch das gemeinsame grenzüberschreitende Projekt des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. und der Südböhmischen Tourismuszentrale haben beide Regionen die Möglichkeit, ihr touristisches Angebot mit Hilfe der Marketingmaßnahmen auch den jeweiligen Nachbarn vorzustellen. Dabei handelt es sich vor allem um gezielte Werbung in Printmedien, Rundfunk, TV, Internet und auf Messen.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]